Browsed by
Autor: Stefan V. Baumgartner

Mein Name ist Stefan Valentin Baumgartner. Nach dem Besuch der Höheren Technischen Bundeslehranstalt (HTL) für Maschinenbau und Automatisierungstechnik in Wolfsberg, Österreich, habe ich an der Technischen Universität Graz Elektro- und Informationstechnik studiert. Meine Doktorprüfung habe ich im selben Fachgebiet am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) in Deutschland gemacht. Zur Zeit arbeite ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem größeren Forschungszentrum im Bereich der Luft- und Raumfahrt. In meiner Freizeit bin unter anderem als Tourenführer beim Österreichischen Alpenverein, Sektion Wolfsberg, Ortsgruppe Oberes Lavanttal tätig. Ich bin staatlich geprüfter Instruktor Hochtouren und Instruktor Skitouren sowie Inhaber von www.zirbitzkogel.at. Die Website www.zirbitzkogel.at und der zugehörige Blog blog.zirbitzkogel.at werden von mir privat ohne Gewinnabsicht betrieben. Die Idee zur Website entstand während meines Studiums in Graz, aus Liebe zu meinem Hausberg, dem Zirbitzkogel. [caption id="attachment_469" align="aligncenter" width="150"] Ich am Thorong La Pass (5416 m), Nepal[/caption]
Gipfelverzeichnis / Gipfelliste für Google Earth

Gipfelverzeichnis / Gipfelliste für Google Earth

Motivation Ich war schon seit längerem auf der Suche nach einem Berggipfel-Verzeichnis bzw. einer Berggipfel-Liste, die möglichst einfach auch mit visualisiert werden kann. Ursprünglich wollte ich damit hauptsächlich die Berggipfel in meinen selbsterstellten (Panorama-)Fotos durch Vergleich mit Google Earth einfacher zuordnen und beschriften können. Doch wie sich bald herausstellen sollte, kann man mit einem gut durchdachten Gipfelverzeichnis für Google Earth noch viel mehr anfangen. Da ich im Internet nicht fündig wurde, habe ich mir ein umfangreiches Berggipfel-Verzeichnis, das meinen Anforderungen…

Weiterlesen Weiterlesen

Zugspitze – Top of Germany

Zugspitze – Top of Germany

Am 19. und 20. Juli 2019 habe ich eine Alpenvereinstour für die Ortsgruppe Oberes Lavanttal geführt. Das Ziel war die 2962 m hohe Zugspitze, der höchste Berg Deutschlands. Ich hatte diese Tour bereits mehrmals im Programm, konnte sie aber bisher aufgrund von schlechtem Wetter oder Problemen bei der Hüttenreservierung nicht durchführen. Dieses Jahr hat es aber endlich geklappt. Wir haben sogar die Überschreitung der Zugspitze von Ost nach West über die beiden bekanntesten Klettersteige, den Höllental- und den Stopselzieher-Klettersteig, gemacht….

Weiterlesen Weiterlesen

Magic Mirror automatisch ein- und ausschalten mit dem Abstandssensor VL53L0X

Magic Mirror automatisch ein- und ausschalten mit dem Abstandssensor VL53L0X

Für mein privates MagicMirror-Projekt möchte ich, dass sich das Display nur dann einschaltet, wenn eine Person mindestens ein bis zwei Sekunden lang davor steht und sich näher als 100 cm befindet. Um eine Person nur grob zu detektieren, würde ein Passive Infrared (PIR) Sensor ausreichen. Wenn man aber die genaue Position bzw. den Abstand der Person zum Display benötigt, um z.B. Fehleinschaltungen zu vermeiden, ist ein PIR-Sensor fehl am Platz. Ein Ultraschall-Sensor zur Abstandsmessung wäre da schon besser geeignet. Ich…

Weiterlesen Weiterlesen

Magic Mirror für IKEA KALLAX-Regal selber bauen

Magic Mirror für IKEA KALLAX-Regal selber bauen

In diesem Beitrag beschreibe ich, wie man einen Magic Mirror für ein IKEA KALLAX-Regal selber bauen kann. Bei einem Magic Mirror oder Smart Mirror handelt es sich, stark vereinfacht ausgedrückt, um einen verspiegelten Bildschirm, der aussieht wie ein handelsüblicher Spiegel. Dieser Spiegel ist üblicherweise mit dem Internet verbunden und zeigt aktuelle Informationen an. Bei den Informationen handelt es sich meist um die Uhrzeit und das Datum, um bevorstehende Kalendertermine, das aktuelle Wetter und die Wettervorhersage für die nächsten Tage. Herzstück…

Weiterlesen Weiterlesen

Drittes Watzmannkind – Skitour

Drittes Watzmannkind – Skitour

Aufgrund der guten Schneelage bis in tiefe Tallagen, können in der Skitourensaison 2018/2019 auch Skitouren mit „tiefem“ Ausgangspunkt unternommen werden. Man erspart sich das sonst übliche und mitunter anstrengende Tragen der Ski über mehr oder weniger lange Strecken. Eine dieser Touren ist der Weg aufs Dritte Watzmannkind (2232 m) in den Berchtesgadener Alpen. Am 4. März 2019 hatte ich endlich die Gelegenheit, diese Tour durchzuführen. Die ZAMG Wetteranimation prognostizierte für den späten Vormittag einen heiteren bis wolkenlosen Bedeckungsgrad. Am Gipfel…

Weiterlesen Weiterlesen