Schlagwort-Archive: Skitour

Watzmann

Drittes Watzmannkind – Skitour

Aufgrund der guten Schneelage bis in tiefe Tallagen, können in der Skitourensaison 2018/2019 auch Skitouren mit „tiefem“ Ausgangspunkt unternommen werden. Man erspart sich das sonst übliche und mitunter anstrengende Tragen der Ski über mehr oder weniger lange Strecken. Eine dieser Touren ist der Weg aufs Dritte Watzmannkind (2232 m) in den Berchtesgadener Alpen. Am 4. … Drittes Watzmannkind – Skitour weiterlesen

Zirbitzkogel – Skiabfahrt zum Lindersee am 25.03.2016

Ich habe endlich die Zeit gefunden, mein Video von der Skiabfahrt zum Lindersee zu schneiden und online zu stellen. Ich habe das Video bereits am Karfreitag, den 25. März 2016, aufgenommen. Der Anstieg zum Zirbitzkogel-Schutzhaus erfolgte als Skitour von der Sabathyhütte entlang des Normalwegs (Details gibts hier). Ausgangspunkt der im Video gezeigten Skiabfahrt ist das … Zirbitzkogel – Skiabfahrt zum Lindersee am 25.03.2016 weiterlesen

Verhältnisse am Zirbitzkogel am 27.03.2016

Am 27. März 2016 herrschten ausgezeichnete Skitourenverhältnisse am Zirbitzkogel. Die Schneelage war sehr gut. Aufgestiegen bin ich durchs Hintertal, von dem man zur Ostseite des Zirbitzkogels gelangt (siehe folgendes Foto). Danach ging es über den Osthang hinauf zum Schutzhaus und schließlich weiter bis zum Gipfel. Das Wetter war bestens und der Wind nicht sehr stark. … Verhältnisse am Zirbitzkogel am 27.03.2016 weiterlesen

Skitour auf die Hintere Karlesspitze

Am Sonntag, den 20. März 2016 ging es durchs Wörgetal auf die Hintere Karlesspitze (2641 m). Diese befindet sich in den Stubaier Alpen in Tirol, in der Nähe des Ortes Kühtai. Eine genaue Tourenbeschreibung gibt es unter alpenvereinaktiv.com. Anbei ein 360°-Panorama und Fotos, aufgenommen am Gipfel: Und hier das Video von der Abfahrt, aufgenommen mit … Skitour auf die Hintere Karlesspitze weiterlesen

Skiabfahrt über den Zirbitzkogel-Nordosthang

Am Karfreitag, den 18.04.2014, herrschten noch immer ausgezeichnete Skitourenverhältnisse am Zirbitzkogel. Das Wetter und die Fernsicht waren traumhaft, der Wind nicht sehr stark. Die Schneeverhältnisse an der Zirbitzkogel-Nordseite erlaubten eine relativ lawinensichere Befahrung des Nordosthangs, der stellenweise bis zu 41° steil ist. Den guten Firn habe ich leider um eine halbe bis Dreiviertelstunde verpasst, so … Skiabfahrt über den Zirbitzkogel-Nordosthang weiterlesen